⟩26. Februar 2010

Kanye’s neuer Blog

yeHip Hop’s Avantgardist No. 1, Mr Kanye West,  hat vorgestern seinen neuen Blog gelauncht. Die Seite präsentiert sich sehr, sehr minimalistisch.

Auch wenn ich persönlich auf reduziertes, klares Design stehe ist der Webdesigner hier doch irgendwie  sehr stark übers Ziel rausgeschossen.

Nach der Splash Page findet man auf KanyeWest.com auf den ersten Blick findet man ausser den eigentlichen Blog Einträgen so ziemlich gar nix.

Bild, Bildunterschrift, Verlinkung zum Kommentarbereich - fertig. Wo ein Posting beginnt und endet ist schwer auszumachen. (irgendwann habe ich rausgefunden das rechts oben bei jedem beginnenden Posting das Datum steht).

Navigation? Fehlanzeige. Wenn man jedoch etwas Wild mit der Maus über den oberen Bereich des Bildschirms fährt  ertönt ein nerviger Flugzeugsound und für ein Sekunde fadet der ein oder andere Menüpunkt herein. Übersichtlichkeit gleich null. Da mal den gewünschten Themenbereich zu finden ist fast unmöglich.

Wenn man mit der Maus über dann im oberen Bereich der Seite den rechten seitlichen Rand überfährt kommt noch ein Menü reingeslidet welches einen Mediaplayer, die Suchfunktion und “WOW” einen On/Off Schalter für die Sounds beinhaltet.

Hat da jemand schonmal von Usability oder gar Barrierefreiheit gehört? Nö ich glaube nicht .

Gut im Ansatz -Ausführung mehr als mangelhaft.

Wenn Ye hier selbst Hand an die Wordpress Templates angelegt hat - okay er ist ja eigentlich Musiker. Wenn’s ein Webdesigner war…setzen 6.

Schade eigentlich, interessante Inhalte hat hatte er ja schon ab und zu.

Ob die neue Seite jetzt kanyeuniversecity.com ablösen wird ist mir nicht bekannt.

baroque_frame

Edit:

Anscheinend haben die Macher der Seite auch eingesehen dass hier noch Nachbesserungsbedarf gab. Immerhin wurde die Navigation überarbeitet. Die versteckten Menüpunkte sind jetzt wirklich ganz oben auf der Seite zu finden. So dass man nicht mehr ewig suchen muss bis man was findet.

Auch wurden die Einblendungsintervalle verlängert.

Besser? Ja.

Gut? Nein.

| | | ⟨ Tags

kanyewest.com ⟨ Via

Antworten